One Dice Homepage » .

Endlich, nach einer gefühlt unendlich langen Zeit des prokrastinierens, habe ich es endlich geschafft unser Album “Niemandsland” auf Soundcloud hochzuladen. Ja, ihr lest richtig, es hat es auf Soundcloud geschafft. Allerdings konnte ich den Introsong “Winterzeit” nicht hochladen. Das Interface akzeptierte ihn nicht. Vielleicht war er zu kurz, vielleicht gefiel Soundcloud die Nase des Tracks nicht, warum auch immer. Ich frage nicht warum, nachdem ich mich daran erinnere, wie viele Schwierigkeiten wir damals mit der Veröffentlichung auf Jamendo hatten. Und überhaupt, wie viele Hidnernisse kann einem das Leben noch in den Weg legen bei einem einzigen Album? Genießt es, so lange ihr könnt. Und wenn es euch gefällt, kauft es gerne auf Bandcamp für unter 4 Euro mit digitalem Booklet ;-)

Es ist schon wieder eine ganze Weile seit dem letzten Update vergangen, darum hier mal wieder eine Zusammenfassung, was gerade so passiert. Wie ihr vielleicht erinnert, versuchen wir One Dice auf die Bühne zu bringen. Die Planung hat dabei die ersten ernsten Schritte unternommen. Die Instrumente, die wir für einen Live Auftritt benötigen sind optimalerweise folgende: Zwei Sängerinnen, Kontrabass, Zwei Cellos, Violine, Piano und Percussion. Das wären insgesamt acht Personen. Personen zu finden, die klassiche Instrumente spielen und auf sowas Lust haben, sind nicht leicht zu finden. Vor zig Jahren habe ich es bereits mit einem Aushang an einer Musikhochschule versucht und nur ganz wenige Rückmeldungen bekommen. Unglücklicherweise waren diese auch noch von Instrumenten, die ich nicht benötigte. Dieses mal bin ich einer Band bei einem Event begegnet und habe direkt Kontakt mit der Cellistin aufgenommen und mit ihr geredet. Wir einigten uns darauf, dass ich ihr etwas Material zur Verfügugn stelle und sie es durchhört, bevor sie entscheidet, ob sie interessiert ist. Gesagt getan. Sie meldete sich zurück und ist tatsächlich interessiert. Darüber hinaus kennt sie auch eine Violinistin, die ebenfalls dabei wäre. Parallel dazu habe ich einen Kontrabassisten aufgetan. Die beiden Sängerinnen habe ich schon fast sicher, so dass wir bis auf Piano und Percussion bald an der Mindesbesetzung sind. Ein zweites Cello wäre schön, ist aber nicht unbedingt notwendig. Es könnte sicher mit ein wenig Rearrangement auch so gehen. Das ganze nimmt also tatsächlich Formen an. Wenn jemand von euch eine*n Pianist*in kennt, die Lust hat, unsere Lieder aufzuführen, dann schreibt uns doch bitte eine email. Es wäre unfassbar, wenn wir es schaffen würden, im nächsten Jahr mit den Proben beginnen zu können.

Endlich ist es geschafft. Unser Album “Niemandsland” ist nun vollständig bei Jamendo erhältlich. Es gab Probleme mit zwei Titeln, die fehlerhaft waren und sich nicht abspielen ließen. Das ist jetzt behoben. An dieser Stelle möchte ich mich dafür beim Jamendo Staff bedanken, die sehr freundlich waren und mich bei dem Prozess unterstützt haben. Wenn ihr also nicht die Bandcamp Version in hoher Qualität und Booklet wollt, sondern einfach nur die Musik hören, dann könnt ihr das jetzt bei Jamendo. Der Download dort ist allerdings ohne Songtexte und Photos.

One Dice - Niemandsland

Viel Spaß beim Hören. Lasst gerne Feedback da.

Endlich ist es geschafft. Das neue Studio Album “Niemandsland” von One Dice ist erschienen. Und ohne weiter um den heißen brei herum zu reden, gibt es hier die Links, wo ihr es bekommen könnt:

Für alle die eine verlustfreie Version präfarieren und dazu eine Covergrafik, sowie das 24-seitige vollfarbige Booklet mit Photos und allen Texten:

One Dice bandcamp page

Für alle, die sich das Album einfach anhören wollen (kommt bald, es gibt Probleme):

One Dice Jamendo page

Irgendwie hat Jamendo es geschafft 2 Titel vom Album zu löschen (Niemandsland / Die Stimme aus dem Wasser) und das Interface erlaubt es uns nicht, diese hinzuzufügen. Wir haben Jamendo kontaktiert. Mal sehen, was sie sagen.

Wir befinden uns nun in der letzten Phase vor dem Release. Das CD Booklet ist fertig, nachdem alle Korrekturen vorgenommen wurden. Was nun noch zu tun ist bis zum Release ist folgendes: Alle Werke - Musik und Text - registrieren und dann alles auf die Release Plattformen hochladen.
Es wird zwei Formen des Releases geben. Einerseits auf unseer Jamendo Seite. Dieser Release wird die lossy mp3 Version sein, die dort zum Download bereit stehen wird. Die andere wird die Version auf Bandcamp sein. Diese ist in wav oder flac verfügbar, also in maximaler Qualität und beinhaltet das CD-Cover in höchstmöglicher Qualität, sowie das 24 seitige, vollfarbige Booklet mit allen Bildern und natürlich allen Songtexten und Credits.
Das Release Datum wird der 23. Januar 2021 sein, also kommenden Samstag. Wir sich verdammt aufgeretg und freuen uns den Allerwertesten weg!